Hertha BSC: Bruno Labbadia nicht mehr Trainer

Am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr hat sich Trainer Bruno Labbadia (54) sich in der Kabine von der Mannschaft verabschiedet. Wahrscheinlich düst er heute noch zur Familie nach Hamburg.

Labbadias Hertha-Bilanz: 27 Bundesliga-Spiele, Punkteschnitt 1,11. Dazu kommt die DFB – Pokal pleite in der ersten Runde in Braunschweig (4:5)

Als Interimslösung kehrt Pal Dardai zu den Profis zurück. 

Hertha BSC trennt sich mit sofortiger Wirkung von @michaelpreetz und Bruno #Labbadia.https://t.co/t5LRxVjN0W 👈#HaHoHe pic.twitter.com/Gf536xv8Tq

— Hertha BSC (@HerthaBSC) January 24, 2021