Beschlüsse vom Corona-Gipfel
player_leiste_schwarz
0 0
Read Time:1 Minute, 19 Second

Die Beschlüsse

► Maskenpflicht: In Städten und Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen soll die Maskenpflicht erweitert werden. Sie soll ab 35 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in sieben Tagen auch überall da gelten, wo Menschen dichter beziehungsweise länger zusammenkommen. Bei 50 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen soll diese weiter verschärft werden.

 Private Feiern: In Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen (ab einer Inzidenz von 35) werden private Feiern künftig generell auf maximal 25 Teilnehmern im öffentlichen und 15 Teilnehmern im privaten Raum beschränkt. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 50 sinkt die Grenze auf zehn Teilnehmer bei privaten Feiern im öffentlichen Raum und zehn Menschen zweier Haushalte im privaten Raum.

► Kontaktbeschränkungen: Sorgen die Maßnahmen auch nach zehn Tagen nicht für einen Rückgang der Neuinfektionen, sollen härtere Maßnahmen und auch weitere Kontaktbeschränkungen folgen: Dann sollen private Zusammenkünfte auf bis zu fünf Personen oder die Angehörigen zweier Hausstände verringert werden.

 Private Feiern: In Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen (ab einer Inzidenz von 35) werden private Feiern künftig generell auf maximal 25 Teilnehmern im öffentlichen und 15 Teilnehmern im privaten Raum beschränkt. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 50 sinkt die Grenze auf zehn Teilnehmer bei privaten Feiern im öffentlichen Raum und zehn Menschen zweier Haushalte im privaten Raum.

► Kontaktbeschränkungen: Sorgen die Maßnahmen auch nach zehn Tagen nicht für einen Rückgang der Neuinfektionen, sollen härtere Maßnahmen und auch weitere Kontaktbeschränkungen folgen: Dann sollen private Zusammenkünfte auf bis zu fünf Personen oder die Angehörigen zweier Hausstände verringert werden.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %