Berlin: Schulen bleiben zu

Nach einigem Hin und Her bleiben die Schulen in Berlin im Wesentlichen geschlossen. Das schulisch angeleitete Lernen zu Hause für Schüler der Klassen 1 bis 9 sowie für einige höhere Klassenstufen werde bis mindestens 25. Januar verlängert, teilte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) am Freitag mit. Bis dahin gilt keine Präsenzpflicht. Für die Abschlussklassen 10, 12 und 13 an Gymnasien und Sekundarschulen sollen indes ab Montag Präsenzangebote in kleinen Gruppen möglich sein.