Playstation-5-Event wegen US-Unruhen verschoben

Sony hat den für Donnerstag geplanten Playstation-5-Event wegen der anhaltenden Unruhen in den USA verschoben.

Das mit Spannung erwartete Playstation-5-Event am Donnerstagabend (4. Juni) wird nun doch nicht stattfinden. Sony hat nun den Termin abgesagt. Eigentlich wollte Sony in der Nacht zum Freitag (ab 22 Uhr deutscher Zeit) einen Ausblick auf die Games für die neue Playstation 5 geben. In einem Tweet erklärt Sony aber nun, dass die Veranstaltung nicht stattfinden werde. Ein neuer Termin wird nicht genannt.