31. Januar 2023
Hertha-Legende Hans „Gustav“ Eder ist Verstorben

Die Hertha-Legende Hans „Gustav“ Eder ist am Montag im Alter von 87 Jahren gestorben. Das bestätigte der Fußballverein Hertha BSC selbst auf Twitter. Zur Todesursache ist bislang noch nichts bekannt.

Bei Union Oberschöneweide begann 1947 Eder seine Karriere als Jugendspieler. Drei Jahre später wechselte er nach West-Berlin mit der gesamten ersten Mannschaft und Jugend von Union zu dem neu gegründeten Verein Union 06.

1974 wurde Eder Trainer für die selbige Mannschaft, in welcher er zwei Jahrzehnte spielte. In Berlin galt er bis heute als „einer der größten Herthaner aller Zeiten“.


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.