Boyata & Plattenhardt lassen Hertha BSC jubeln !!

Hertha BSC gelingt durch einen 2:0-Erfolg im Relegationsrückspiel beim Hamburger SV der Klassenerhalt in der Bundesliga. Damit machen die Berliner die 0:1-Heimpleite vom Donnerstag wett und sorgen dafür, dass die Hanseaten eine weitere Saison in der 2. Liga verbringen müssen. Mit dem Blick auf die heutige Partie hat sich die Alte Dame das redlich verdient. Die Mannschaft von Felix Magath zeigte ein völlig verändertes Gesicht. Von Beginn an gingen die Gäste sehr aggressiv drauf, überraschten den HSV mit der forschen Gangart. Früh stellte sich der Erfolg ein. Im weiteren Verlauf wirkten die Herthaner selbstbewusst, blieben über 90 Minuten aktiv, verzeichneten insgesamt die besseren Torszenen und legten mit einer zweiten Standardsituation nach.

Jetzt sind alle 18 Vereine für die kommende Bundesligasaison gefunden. Ein Platz in der 2. Liga ist aber noch zu vergeben. Das wird morgen geschehen und zwischen Dynamo Dresden und Kaiserslautern entschieden.